Tierkommunikation

Möchtest Du  nicht auch gerne wissen wie es Deinem Tier geht und was es denkt?

Hier ist die Tierkommunikation angebracht, da sie telepathisch ist und auf mentaler Ebene zwischen zwei Lebewesen stattfindet.
Sei es unter den Tieren mit seinen Artgenossen durch Laute, Körperhaltung oder Verhalten.
Wir empfangen von dem Tier seelische Inhalte die sich in Bilder, Gefühlen, Gerüchen, Gedanken ausdrücken können.
Dies empfängt man dann gefühlsmäßig und gibt es dann in Worten wieder was einer Übersetzung gleichkommt.
Eine räumliche Entfernung spielt hier keine Rolle, da es eine bewußte oder unbewußte Gedankenübertragung ist.
Man „verbindet“ sich telepathisch mit dem Tier und fügt nun die einzelnen Impulse zusammen, dies wäre dann die Übersetzung.
Diese Art von Telepathie können wir alle von Kindesbeinen an, nur leider wird es im laufe der Zeit verlernt durch die Reizüberflutung im Alltag.
Hierfür braucht man ein Foto mit den Angaben des Tieres wie das  Alter, den Namen, sowie weitere Mitbewohner im Haushalt.
Vielleicht möchtest Du  wissen warum gerade „dieses“ Futter nicht gefressen wird?
Warum verhält es sich in gewissen Situationen ängstlich, aggressiv?
Hat es Angst beim Tierartz?
Warum fährt es nicht gerne im Auto mit?
Wenn Du mir ein Foto mit den Fragen zugesendet hast, werde ich in Ruhe mit dem Tier kommunizieren, dies kann in der Regel ca.45 Min. dauern.
Anschließend werde ich mich mit Dir telefonisch oder per E-Mail in Verbindung setzen, so das wir alles in Ruhe besprechen und Du Dir auch Notizen machen kannst.

Heilströmen

Das Heilströmen ist eine alte japanische Heilkunst und nennt sich auch Shin Jyutsu.

Hierbei wird der Körper/ Organismus harmonisiert, indem Energie zugeführt wird über das Handauflegen. Dies erfolgt aber über bestimmte "Energieschlösser", die am Körper  verteilt sind.

Sie stehen jeweils für seelische und/oder auch körperliche Disharmonien. Es kann für Tiere und aber auch Menschen angewendet werden, ebenso auch über die Ferne.

Hierbei ist es üblich ca. bis zu 6 Anwendungen auszuüben und man kann die Handgriffe auch an den Halter weitergeben, damit er es allein bei sich oder seinem Tier weiterführen kann.

 

 

 


Lichtheilung

Bei der Lichtarbeit verbinde ich mit dem höchsten Selbst (Schöpferkraft) und nehme das reine Licht in mir auf.
Danach werde ich durch Handauflegen das Licht in das zu behandelnde Tier fließen lassen.
Selbst bei meinen eigenen Hund schon mehrmals ausprobiert, die es einfach wunderbar fand, wie sie in einer Tierkommunikation erwähnte.
Das Auflegen wird als Wärme oder als Kribbeln empfunden, es entsteht eine Leichtigkeit und ist einfach wunderbar.
Das Licht wirkt wie eine Reinigung, Entspannung...

Quantenheilung

 

Diese Heilungsart beruht auf der Quantenphysik.
Unser ganzes Leben wird hierdurch bestimmt, eben durch die Quanten, die ständig in Bewegung sind und hierdurch Energie freisetzen.
Aus diesem Energiefeld stammen wir alle. Darum sind wir auch alle miteinander verbunden, auf Körper-, Geist- und Seelenebene.
Also alles in uns und um uns ist Energie und steht im ständigen Wechsel mit anderen Energiefeldern.
Für eine Anwendung verbindet sich der Anwender mit dem höheren Bewußtsein (universelle Ordnung) um das Energiefeld des Empfängers zu harmonisieren. Der Anwender ist derjenige, der die Schwingung (Information) an den Empfänger weitergibt. Nach einiger Zeit harmonisieren beide Energiefelder durch ihre Schwingungen und der Empfänger hat auf sein Energiesystem wieder ausbalanciert.
Gerade beim Gesundheitszustand aber auch auf bestimmte Situationen (Streit, Unruhe) ist es wunderbar anzuwenden.
Man kann dies auch sehr gut als Fernbehandlung anwenden, meist sind hier mehrere Anwendungen nötig.


Tierkommunikation: 50€

Lichtheilung: 12€

Quantenheilung: 12€

Heilströmen: 25€/ gerne komme ich auch zu Dir nach Hause, dafür müsste ich aber Anfahrtskosten von 0,35€/km berechnen.

Sollten noch weitere Tiergespräche  oder  Anwendungen  Quantenheilung schau ich wie oft und wie lange die  Anwendungsdauer ist, erst dann entscheide ich was noch weiter berechnet wird.  Ich verlasse mich da einfach auf mein Gefühl......

 

!Alle hier vorgestellten Heilarbeiten ersetzen keinen  Tierarzt oder Heilpraktiker!