Hier auf dieser Seite schreibe ich Meditationen, Erfahrungen, Neuigkeiten, Informatives auf.  Ach, einfach was mir so einfällt und ich gerne weitergeben möchte.

Anfangen werde ich mit 2 Gesprächen die einmal mit einem Zebra geführt werden und dann noch mit einer Spinne.

Und es ist sehr interessant mal zu hören was diese Tierarten uns zu sagen haben. Denn gerade Spinnen sind ja nicht von allen die Lieblingstiere.

Dann fangen wir mal mit dem Zebra an, das 5 Jahre alt  ist wie es mir sagt und mit seiner großen Familie in der Steppe umherzieht.

Dort frisst es am liebsten Gras und Pflanzen und erfreut sich an seinen Freunden den Elefanten.

Gerade das ist es was das Zebra einen lehren kann, nämlich der Zusammenhalt in der Herde, denn alleine würde es nicht überleben wie es sagt. Und es ist schön das Gefühl zu bekommen eine wichtige Rolle in der Herde zu haben, mit der "Gesellschaft" zu ziehen und alles laufen zu lassen. Denn hier bist Du geschützt. Obwohl Du in der Steppe hart ums überleben kämpfen musst, gerade die große Hitze und nur der Sand.

Das Zebra wünscht sich das sie nicht so öffentlich gemacht werden. Das alles ruhig und friedlich verläuft, das alles immergrün ist und die Wildtiere unter sich leben können.

Denn früher wurden sie wegen ihrer Felle getötet und heute wird alles publik gemacht. Darum hat es Angst seine Freunde die Elefanten zu verlieren, denn auch diese bringen einen gewissen Schutz mit. Ohne die würde es auch nicht überleben, denn dann steht es ganz alleine da.

Hier ist die Lehre das man nur im Zusammenhalt der Gemeinschaft und der Familie Dein sicheres Umfeld hast und Dir an nichts mangelt. Nur so bist Du sicher und nicht angreifbar. Einer für alle, alle für einen.......

 

 


Bei dem Tier "Spinne" bekommen einige Gänsehaut oder andere gruseln sich und finden es ecklig eine Spinne zu sehen.

Aber die Spinne hat uns genauso wie das Zebra auch interessante Dinge mitzuteilen.

Unter anderem das wir auf unsere Sinne achten sollen und die Natur erhalten, noch feinfühliger zu werden.

Die Spinne ist der Ansicht das wir die Natur nur erhalten können wenn wir im Einklang mit ihr leben, denn wir zerstören etwas ohne vorher nachzudenken. In den Augen der Spinne sind wir Menschen die, die ecklig sein müssten, denn wir töten einfach ohne vorher zu überlegen.

Sie selbst liebt ihren Nachwuchs und hat in ihren Artgenossen ihre Freunde gefunden. Die Spinne liebt es eine Spinne zu sein, denn sie ist flink und schnell und kann sich überall verkriechen,  sich ein wohliges Versteck suchen. Eine Freude ist es für sie wenn sie uns Menschen erschrecken kann. Aber was lässt uns so reagieren beim Anblick einer Spinne? Nur weil sie Fliegen frisst und andere Insekten? Aber doch auch nur um zu überleben und die Natur in ein natürliches Gleichgewicht zu bringen. Das ist die Natur und die Welt in der wir leben wollen und leben.

Also was lerne wir daraus, mehr auf unsere Umwelt und die Natur zu achten, denn auch nur die kleinsten Lebewesen haben ihre Bedeutung und ihren Platz. Und auch wir ziehen unseren Nutzen davon.  Denn macht es wie die Spinne, achtet auf Eure Sinne und seid flink aber überlegt...

Reichtum/ Fülle kennen wir alle oder wir wünschen es uns alle.

Aber  was bedeutet es?

Wahrscheinlich für jeden von uns etwas anderes, sei es Geld, Gesundheit, Erfolg ein erfüllte Liebe oder ein Beruf, gesichertes zu Hause.

Doch viele beziehen es auf Materielle Sachen, doch wie heißt es so schön "Geld allein macht nicht glücklich"!

Ich denke Reichtum/ Fülle befinden sich schon in uns, nämlich in unserer Körpermitte. Wir tragen es alle in uns doch wir haben verlernt es anzunehmen bzw. überhaupt zu erkennen.

Wir haben dies alles bei unser Geburt mitbekommen nur wir wissen heute nicht mehr damit umzugehen.

Durch die ganze Reizüberflutung an materiellen Dingen, die uns Täglich umgeben wissen wir überhaupt nicht mehr was der eigentlicht Reichtum oder die Fülle ist.

Denn in meinen Augen sind es die ganz banalen Dinge die uns zum erstrahlen und erfreuen sind. Sei es das wir morgens gesund aufwachen, das wir etwas zum essen haben oder in einer wundervollen Natur leben. Umgeben sind von unseren Lieblingen, unseren Haustieren.

Dies alles sollten wir mehr achten und schon erkennen wir das der Reichtum und die Fülle schon vorhanden sind.

 


Heute geht es um Affirmationen.

Dies sind Botschaften in Sätzen formuliert, die unseren Geist bestärken sollen.

Die Botschaft sollte man sich gezielt aussuchen und zu einem passen, sei es im Beruf oder im Privatleben, bei der sie unterstützen kann.

Verinnerlicht man sich diesen einen  "Satz" oder schreibt ihn sich auf, man kann ihn auch mehrmals vor sich hin sprechen, so stärkt dies unseren Geist. Unsere Ausstrahlung und unser Auftreten werden wirksamer.

Alles um einen herum wird positiver man erreicht seine Ziele und es kommt einem plötzlich alles ganz einfach vor.

Und wenn es nur Sätze sind wie "ich bin intelligent"., oder "ich weiß mein Wissen zu schätzen und anzuwenden".

Einfach mal rumstöbern, es ist für jeden etwas dabei.......