Dämonen

Dämonen

Bestimmt hat jeder schon von ihnen gehört oder etwas über sie gesehen. Dämonen gehören der dunklen Seite an und je mehr man in dieses Thema reingeht oder sich dem annimmt umso mehr wird man diese dunkle Seite auch anziehen.

Dämonen nähren sich von der Angst mit der wir Menschen leben. Und je mehr Angst geschürt wird umso ist es ein leichtes für Dämonen.....

Es heißt sie seien gefallene Erzengel und dienen dem Teufel. Sie können die volle Kontrolle über einen nehmen und Unheil anrichten bis zum völligen Ende....

Es gibt sie in unterschiedlichen Gestalten, meist treten sie in Menschengestalt auf und treiben ihr Unwesen und bringen Unheil. 

In verschiedenen Religionen und Glauben treten sie auf und haben daher eine unterschiedliche Bedeutung. 

Bekannte Namen sind z.B. Lilith, Beelzebub usw.

Um sie zu bekämpfen sollte man sich selbst mit weißem Licht (visualisieren) umgeben, sein Haus ausräuchern mit weißem Salbei, viel Meditieren um sich auf eine andere Ebene zu begeben. 

Aber man sollte nie mit einem Dämon kommunizieren oder verhandeln, denn von deiner Angst oder Furcht nährt er sich und er trickst einen aus. Es ist schwer ihn zu durchschauen.

Selbst wenn man meint man hat ihn vertrieben muss dies nicht so sein, er kann wiederkommen.

Man bemerkt es wenn plötzlich einem alles chaotisch im Haus vorkommt und schlechte Energie vorherrscht. Oder  einen verwesener oder nach Schwefel riechender Geruch auftritt. wie gesagt des öfteren sein Haus ausräuchern mit Salbei oder Weihrauch.

it`s Magic...